Selbst- und Zeitmanagement

Zeit managen

heißt Entscheidungen treffen. Wofür will ich mehr Zeit verwenden – Wofür will ich weniger Zeit ver(sch)wenden.

Diese Herausforderung gehen wir mit Ihnen an und haben dabei immer vor Augen‚ die Zeit kann man gar nicht managen, sondern nur sich selbst.

Trainings

Im Training werden Instrumente des Selbst- und Zeitmanagements im Methodenmix aus Trainerinput, Einzel- und Gruppenübungen und Erfahrungsaustausch vermittelt. Beispiele aus Ihrer eigenen Praxis und unsere Beratererfahrung ermöglichen den Transfer von der Theorie zur Anwendung. Es erwartet Sie eine ausgewogene Mischung aus praktischen Tipps & Tricks und Anregung zu grundlegender (persönlicher) Veränderung.

Mit kreativen Methoden, wie z.B. „Werte-Poker“, Zukunftsbildern und kollegialer Beratung wird die intensive Auseinandersetzung mit den Themen gefördert. Die individuelle Bearbeitung von Fragen, Beispielen der Teilnehmer und sofortiger Einübung der Instrumente runden das Seminar ab.

„Bei VKL habe ich den Zusammenhang zwischen Zeitmanagement, Zielen und Prioritäten gut begriffen. Die Praxistipps kann ich prima umsetzen! VKL empfehle ich gerne weiter.“

A. Rieks, Generalsekretärin, Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands, Bundesverband e.V., Düsseldorf

Coaching

Coaching ist ein Instrument, die im Training vermittelten Inhalte effizient in die tägliche Praxis zu bringen um für die Anforderungen des Privat- und Berufslebens gut gerüstet zu sein. Im Coaching gibt es Zeit und Raum den (Arbeits-)Alltag zu reflektieren und Verhaltensmuster aufzudecken und nachhaltig zu verbessern. Mögliche Fragen bei denen Coaching die passende Unterstützung ist: „Wie gestalte ich Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben? Wie balanciere ich meine Lebensbereiche? Was ist eigentlich selbstgemachter Stress? Wie konzentriere ich mich auf das Wesentliche?“

Vorträge

Dienen zur konzentrierten Wissensvermittlung, und sind ein sinnvolles Mittel, um einer großen Menge an Mitarbeitern einen guten Überblick über Selbst- und Zeitmanagement zu geben. Alternativ können kurze Impulsvorträge für wichtige Themen sensibilisieren und zum Nachdenken anregen.